Fortbildungen: Musik

Musik in den Klassen 1 -6

30.-31.8.2019

Thomas Nick (Waldorflehrerseminar Kiel)

Was meint Rudolf Steiner 1923 mit dem Begriff Quittenstimmungen? Wie können wir uns mit diesem musikalischen Bereich vertraut machen und im Hauptunterricht oder im Musikunterricht der ersten und zweiten Klasse dieses Liedgut lebendig werden lassen? Wie führen wir in Kl. 3/4 von dieser pentatonischen Musik behutsam zu der Dur/Moll geprägten Musikkultur? Der Weg hierzu kann an der Musikgeschichte abgelesen werden: Kompositionen auf der Grundlage der Kirchentonarten eröffnen hier einen faszinierenden musikalischen Raum, bevor dann in den Klassen 4 bis 6 die Dur- und Mulllieder angesagt sind. Zahlreiche Liebesspiele für diese Altersstufen sollen hier erarbeitet werden.

30.8.2019: 17.00-22.00 Uhr; 31.8.2019: 9.00-16.00 Uhr

Kostenbeitrag: 150 Euro

Das Liedgut im Französischunterricht der 

Klassen 1 - 8

Für Französisch- und Musiklehrer/innen

20.-21.9.2019

Otilia Klier (FWS Elmshorn)

Im Fokus unserer Betrachtungen steht die Frage nach der Funktion des Singens und Musizieren im Fremdsprachenunterricht. Wir studieren traditionelles sowie zeitgenössisches Lidmaterial für den Französischunterricht der Unter- und Mittelstufe ein.

Das Repertoire reicht dabei von pentatonischen Liedern über Diatonic bis zum französischen "Chanson". Insbesondere wird den Teilnehmern eigens geschriebenes, pentatonisches Liedgut zur Verfügung gestellt, durch welches die Kursleiterin den Fundus für den Französischunterricht erweitert hat.  

20.9.2019: 17.00-22.00 Uhr; 21.9.2019: 9.00-16.00 Uhr

Kostenbeitrag: 150 Euro

Die Winterreise von Franz Schubert  8.-9.11.2019

Thomas Nick (Waldorflehrerseminar Kiel)

Für Musiklehrer/innen und alle, die sich für diesen Liederzyklus interessieren.

8.11.2019: 17.00-22.00 Uhr; 9.11.2019: 9.00-16.00 Uhr

Kostenbeitrag: 150 Euro

Musik in der Oberstufe 

Klasse 9 - 12 

14.-15.2.2020

Thomas Nick (Waldorfseminar Kiel)

In der Oberstufenzeit geht es neben der Begegnung der Schüler mit den Biographien und Werken der klassischen und modernen Komponisten um die Entwicklung der Urteilsfähigkeit bezogen auf die Begegnung mit dem musikalischen Werk. Wie führen wir die Schüler künstlerisch und phänomenologisch so an die Werke heran, dass ein tieferes Verständnis möglich ist, gleichzeitig aber das Kunstwerk sich in seiner Ganzheit nicht durch eine abstrakte Analyse verschließt?

14.2.2020: 17.00-22.00 Uhr; 15.2.2020: 9.00 - 16.00 Uhr

Chor- und Orchesterleitung für Mittel- und Oberstufe, 24.-25.4.2020

Thomas Nick (Lehrerseminar Kiel)

Dieser Kurs wendet sich an alle Musiklehrer/-innen, die sich im Bereich Chor- und Orchesterleitung weiterbilden möchten. Folgende Bereiche werden Inhalt des Wochenendes sein: Dirigat, Analyse/Interpretation mehrerer Chor- und Orchesterwerke aus verschiedenen Stilepochen und die daraus resultierende Dirigierweise, Einsingübungen, ihre Bedeutung für die Chorarbeit, Fragen zur Umsetzung der Chorabeit an den Schulen, Ideen zur Probenmethodik.

24.4.2020: 17.00-22.00 Uhr; 25.4.2020: 9.00-16.00 Uhr

Kostenbeitrag: 150 Euro