Thomas Nick

Kontakt

Telefon:
0431-800680

E-mail-Adresse:
nick@waldorfseminarkiel.de


Arbeitsbereiche

Künstlerische Kurse in Musik, Chorarbeit, Kammermusik
Spezielle Methodik und Didaktik Musik, 
Betreuung der Seminaristen im 
2. Ausbildungsjahr (Praxisjahr an den Schulen)


Curriculum Vitae

seit 2018 

Gastdozent an der Freien Hochschule Stuttgart 

Gastdozent am Institut für Waldorfpädagogik Witten/Annen

seit 2001
Dozent am Waldorflehrerseminar in Kiel

2009 bis 2012
Leiter des Oberstufenorchesters der Freien Waldorfschule in Kiel

seit 1993
Mitbegründer und Gastdozent bei den Fortbildungswochen für Musiklehrer an Waldorfschulen (Januartagung)

seit 1986
Initiator und Mitverantwortlicher der Regionalkonferenz der Musiklehrer an Waldorfschulen Schleswig Holsteins

seit 1985
Musiklehrer an der Waldorfschule in Rendsburg, Schwerpunkt Mittel-und Oberstufe, Chor- und Orchesterarbeit, vielfältige Aufgaben im Bereich der schulischen Selbstverwaltung (Stundenplan, Vorstand, Schulleitung, Veranstaltungskreis, Baukreis)

Jährlich
Klassenübergreifende Musikprojekte (Chor, Orchester, Musical, Oratorien) oft in Kooperation mit anderen Schulen aus Hamburg, Lensahn, Flensburg, Neumünster und Kiel.

1983-1985
Referendariat mit Abschluss 2. Staatsexamen für höheres Lehramt in Baden Württemberg

1978-1983
Studium der Schulmusik an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart u.a. bei den Professoren Paul Buck, Karl-Heinz Lautner, Georg Jelden. Dieter Kurz und Joachim Kaiser. Schwerpunkt: Klavier und Dirigieren Nebenfach: Musikwissenschaft Abschluss. 1. Staatsexamen für höheres Lehramt

1979 bis 1984
Gründung und Leitung des Chores der Christengemeinschaft in Esslingen, Tätigkeit als freiberuflicher Organist in der Christengemeinschaft.1978 bis 1989    Waldorfpädagogische Kurse am Waldorflehrerseminar Stuttgart/Uhlandshöhe bei Chr. Peter, später bei P. M. Riehe

1977 

Hochschulreife

1974
Realschulprüfung an der Gottlieb Daimler Realschule in Schorndorf

Seit 1974 bis 1978
Tätigkeit als nebenberuflicher Organist in Schornbach

1970-1976
Orgelunterricht bei Gerhard Bornefeld in Schorndorf

1966-1970
Besuch des Gymnasiums in Stuttgart und Schorndorf

1963
Besuch der Grundschule in Stuttgart

1961
Erster Instrumentalunterricht

1956
Geboren in Stuttgart

Künstlerische Projekte

2013
Licht und Schatten FWS Rendsburg

2012
My Fair Lady FWS Rendsburg

2009
Die Dreigroschenoper FWS Rendsburg

2008
Misa Criolla von A. Ramierez FWS Rendburg und St. Marien Rendsburg

2007
Die West Side Story FWS Rendsburg

2006
Orpheus und Eurydike von Chr. W. Gluck FWS Rendsburg

2005
Canto General von M. Theodorakis FWS Rendsburg und Lensahn

2003
Carmina burana von C. Orff in Zusammenarbeit mit dem Kantatenchor St. Marien Rendsburg (Friedemann J. Wieland ) und dem Schleswig - Holsteinischen Sinfonieorchester

2002
Anatevka

2001
Die Schöpfung von J. Haydn Christkirche Rendsburg anlässlich der 50 Jahrfeier der FWS Rendsburg

1996
Weihnachtsoratorium I-III von J.S. Bach FWS Rendsburg

1994
Requiem von W.A. Mozart FWS Rendsburg


Daneben Kammermusikprojekte u.a. „ Die Kreutzersonate“ von L.v. Beethoven zusammen mit Lesung (L. Tolstoi) 2014 in Kiel, Rendsburg, Kappeln und Grebinsrade.